In eigener Sache: Gute Arbeit!

Praxisschild

Diese Woche kam das IBBlog leider ein wenig zu kurz. Der letzte Blogpost ist von Montag und außer Karneval ist ja auch nicht wirklich viel los gewesen. Abgesehen davon war ich diese Woche jobtechnisch schwer beschäftigt und deshalb viel in Rheine unterwegs. Dort habe ich die von mir gestaltete Beschilderung und Außenwerbung einer neu eröffneten Zahnarztpraxis angebracht.

Natürlich habe ich ein paar Fotos davon mitgebracht.

Edel: Das Praxisschild

Das Layout des Schildes wurde zuerst auf weiße, selbstklebende Folie gedruckt und anschließend zur Veredelung und zum Schutz mit einem matten Laminat versehen. Als Unterkonstruktion wurde eine von einem Tischler eigens angefertigte, ebenfalls laminierte Holzplatte verwendet. Das Praxisschild hat die Abmessungen von ca. 2,4 m × 1 m und hängt in der sechsten Etage des City-Hauses in Rheine. Im rechten Teil des Schildes wurde eine Fläche bewusst freigelassen, weil hier später noch die Öffnungszeiten eingesetzt werden. Dies wird wohl sehr wahrscheinlich mit einem Schneideplot umgesetzt werden.

Schick: Beschilderung der Praxisräume
Beschilderung der Praxisräume
Beschilderung der Praxisräume

Zur Beschilderung der Praxisräume kamen diese schicken Aluminiumrahmen zum Einsatz. Die Schildeinschübe wurden auf etwas dickerem Papier gedruckt (160 g/m²) und haben das Format DIN-A5 (148 mm × 210 mm). Abschließend wurden die Einschübe in die Alurahmen gesteckt und an der Wand montiert. Insgesamt waren es 15 Schilder, natürlich mit unterschiedlichem Text. 😉

Big – Make it big: Aussenwerbung

Big, make it big! – No problem!
Hauptsache groß: Weil die Geschäftsräume ganz unten im Cityhaus zur Zeit nicht vermietet sind, durften wir die „leerstehenden“ Fensterflächen für unsere großformatige Werbung nutzen. Die Layouts wurden, genau wie das Praxisschild (siehe oben) auf weiße Klebefolie gedruckt und mit Schutzlaminat versehen. Da die Aufkleber irgendwann wieder entfernt werden müssen (spätestens dann, wenn ein neuer Mieter in die Geschäftsräume einzieht) wurde hierfür eine non-permanent haftende Folie verwendet. Ein XXL-Aufkleber hat die Abmessungen von 2 m × 1,3 m. Insgesamt habe ich hiervon vier Exemplare angebracht.

Credits

Die Gestaltung und die Montage wurde natürlich vom Gestaltungsbüro Ilger ausgeführt. Die Drucke wurden geliefert von der Druckerei meines Vertrauens, der Firma b-druckt aus Ibbenbüren.

Gute Arbeit!

Cool ist, wenn der Kunde dich abends begeistert anruft und sich bei dir für die gute Arbeit bedankt. Weil das Schild super edel geworden ist und alle Erwartungen übertroffen wurden. Alles richtig gemacht, so soll es sein!

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie