Unfall an der Einmündung Glücksburger Strasse / Rheiner Strasse: 3 Personen verletzt

Unfall auf der Rheiner Straße an der Einmündung zur Glücksburger Straße

Gestern Abend (Montag, den 5.2.2018) gegen 19.10 Uhr hat sich ein Verkehrsunfall auf der Rheiner Straße in Höhe der Einmündung zur Glücksburger Straße ereignet. Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort, um eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug zu befreien. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Rheiner Straße voll gesperrt.

Eine offizielle Pressemitteilung der Polizei gibt es noch nicht (wird ggfs. nachgereicht). Deshalb hier der →Einsatzbericht der Feuerwehr Ibbenbüren:

VU P klemmt

Einsatzort: Ibbenbüren-Bockraden, Rheiner Straße

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 2

Einsatzbericht:  Am Montagabend wurden der Dienstbetrieb und der Löschzug Stadtmitte 2 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Rheiner Straße waren zwei Pkw in Höhe der Glücksburger Straße zusammengestoßen.

Eine Person ist dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Sie wurde dem Rettungsdienst übergeben, notärztlich versorgt und – wie zwei weitere Leichtverletzte – ins Krankenhaus gebracht.

Von der Feuerwehr wurden die Batterien der Unfallfahrzeuge abgeklemmt und ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und schließlich an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW-2, HLF20-1, HLF20-2, WLF26-KR AB Rüst, ELW1, LF10-1, 2 RTW, NEF (Quelle: →Feuerwehr Ibbenbüren)

Fotos von der Unfallstelle und vom Einsatz der Rettungskräfte gibt es bei →nordwest-media.

Karte

Fotos

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Kommentar verfassen